FAQ

Veröffentlicht am

Warum ist eine Haftpflichtversicherung für Veranstalter so wichtig?

Weil Sie als Initiator und Durchführungsverantwortlicher zusammen mit Ihren Helfern in der Haftung stehen, wenn im Rahmen der Veranstaltung „etwas schiefgeht“. Angenommen, ein Festzelt stürzt ein und jemand wird verletzt, oder Ihr „Grillmeister“ verursacht einen Brand, der mindestens zu Sachschaden führt. Oder Sie mieten einen Festsaal und ein Bierfass fällt auf den neuen Fliesenboden – all diese kleinen und großen Unwägbarkeiten werden dann zu Ihrem Problem. Und im schlimmsten Fall erleidet eine Person einen eventuell lebenslang andauernden Schaden – und erwirbt damit einen Schadenersatz- und Versorgungsanspruch. Sie selbst wären ohne Versicherung ruiniert.

Welche Arten von Veranstaltungen sind gemeint?

Wer muss eine Haftpflichtversicherung für Veranstaltungen abschließen?

Der Veranstalter/Initiator für sich und seine Helfer. Dies wären Personen, die beispielsweise anleiten, beaufsichtigen, animieren, mit anpacken.

Für welchen Zeitraum wird eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung abgeschlossen?
Muss ich regelmäßig einen Beitrag zahlen?

Die Versicherung wird für den Zeitraum der Veranstaltung abgeschlossen und die Prämie einmalig bezahlt. Es gibt keine langfristige oder wiederkehrende Zahlungsverpflichtung.